Welche Art von Motorradhandschuhen benötige ich?

Veröffentlicht am : 19 Mai 20214 minimale Lesezeit

Wenn es um Motorradhandschuhe geht, gibt es viele Möglichkeiten, einige davon hängen von Ihrem Fahrstil ab und davon, was Sie tragen möchten. Ich persönlich mag Handschuhe mit vollen Fingern, aber eine Menge Leute, die Cruiser fahren, tragen überhaupt keine Handschuhe oder sie tragen Handschuhe mit halben Fingern. Diese sehen aus wie Gewichtstrainingshandschuhe, bei denen die Handfläche und die Oberseite der Finger bedeckt sind, aber die Fingerspitzen frei liegen. Der Vorteil dieser Handschuhe ist, dass Sie nicht das ganze Feingefühl verlieren, wie es bei einem komplett geschlossenen Handschuh der Fall ist. Außerdem verhindern die Motorradhandschuhe mit kurzen Fingern, dass Ihre Hände schwitzen. Hatch stellt ein wirklich schönes Paar dieser Handschuhe her, die Shorty-Handschuhe. Hatch macht Qualitätshandschuhe, also würde ich diese empfehlen, wenn Sie Kurzfingerhandschuhe mögen.

Kurzfingerhandschuhe sind ein Favorit der Cruiser-Crowd. Ich denke, sie passen zu dem ganzen Image und bieten einen gewissen Schutz, falls man zu Boden geht. Ich habe mal einen Typen gesehen, der ohne Handschuhe einen Sturz hatte und die Straße hat das ganze Fleisch seiner Handfläche mitgenommen. Kein wirklich schönes Gefühl, schätze ich, deshalb ist es wichtig, eine Art von Handschutz zu tragen, wenn man draußen unterwegs ist. Wenn Sie stürzen, kann ich Ihnen fast garantieren, dass Ihre Hände in 99 Prozent der Fälle den Straßenbelag berühren werden, und wenn Sie kein Leder an den Händen haben, können Sie sich mit etwas Glück einen ernsthaften Hautausschlag zuziehen. Ein Satz Handschuhe mit kurzen Fingern ist also das Mindeste, was Sie brauchen.

Handschuhe mit vollen Fingern bieten ein wenig mehr Schutz als ihre Gegenstücke mit kurzen Fingern. Die meisten Sportmotorradfahrer verwenden Handschuhe mit vollen Fingern. Einige sind Stulpenhandschuhe oder einfach nur normale Handschuhe. Icon stellt einige wirklich schöne Handschuhe im Stulpenstil her, ebenso wie AGV und Alpinestars. Ich persönlich besitze ein Paar Alloy Alpinestars Handschuhe, die ich jetzt seit etwa 3 Jahren habe. Diese Handschuhe sind perforiert und ein sind perfekt für warmes Wetter Reiten, die etwa 9 Monate aus dem Jahr, wo ich lebe ist. Ich mag diese Handschuhe auch, weil sie einfach sind und selbst wenn ich auf meinem Chopper unterwegs bin, sehen sie gut aus, wo einige der auffälligeren Hardcore-Sportfahrerhandschuhe ein bisschen zu auffällig für einen Cruiser sind, diese erfüllen die doppelte Aufgabe ganz gut. Icon macht auch eine Reihe von Handschuhen genannt Verfolgung Handschuhe, die viel entlang dieser Linien sind. Wenn Sie jedoch den ultimativen Schutz wünschen, sollten Sie sich ein Paar Handschuhe im Stulpenstil für Straßenrennen oder Rennstrecken zulegen. Diese Arten von Handschuhen sind dafür gemacht, wirklich den besten Job zu machen, wenn es darum geht, Sie bei einem Sturz zu schützen. Die meisten von ihnen bieten eine Art von Knöchelschutz sowie eine verstärkte Handfläche, auch die Nähte sind in der Regel verstärkt, um sicherzustellen, dass der Handschuh in einem Stück unter extremen Bedingungen bleiben wird.

Letztendlich haben Sie die Wahl, ob Sie Handschuhe tragen wollen oder nicht. Sie werden feststellen, dass die meisten Biker, die schon eine Weile fahren, eine Art von Handschutz tragen. Es gibt viele verschiedene Arten von Handschuhen, so dass es bestimmt einen gibt, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Es spielt keine Rolle, wer sie herstellt, aber ich würde Ihnen empfehlen, sich für einen Qualitätshersteller von Motorradbekleidung wie Alpinestars, Hatch, Icon oder AGVSport zu entscheiden. Wenn Sie mit einem von ihnen gehen, können Sie sicher sein, dass die Handschuhe, die Sie bekommen, von bester Qualität sind und die Aufgabe erfüllen, für die sie konzipiert sind.